Persoenlichkeitsprofil Stage

Persönlichkeitsprofil

Mit dem persönlichen Stärkenprofil mehr erreichen

Fokussieren Sie auf die Stärken, nicht auf die Schwächen und holen Sie das Beste aus Mitarbeitern, Kunden und sich selbst heraus.

Das präzise Werkzeug dazu liefern wir Ihnen mit der LIFO-Methode. Damit ermitteln Sie Ihr persönliches Stärkenprofil. Und Sie lernen, sich zielgenau auf das Stärkenprofil Ihrer Mitarbeiter und Kunden einzustellen. Im Training betrachten wir Ihr persönliches LIFO-Stärkenprofil unter günstigen und ungünstigen Bedingungen. Denn das kann durchaus unterschiedlich sein. Sie erfahren, ob und wann ein solcher Wechsel sinnvoll ist, und gewinnen Sicherheit im Umgang mit Ihren Stärken.

Mehr zur LIFO-Analyse

LIFO steht für Life Orientations und wurde von Dr. Stuart Atkins und Dr. Allan Katcher entwickelt. Die LIFO-Analyse baut auf 4 Grundstärken-Profilen auf: Leistung, Aktivität, Vernunft und Kooperation. Jeder Mensch bevorzugt innerhalb seiner Verhaltensmuster einen oder mehrere der Grundstile. Alle 4 Grundstärken-Profile sind gleich wertvoll und bei jedem Menschen vorhanden, nur unterschiedlich ausgeprägt.

Entdecken Sie die vier Grundstile im Detail

Merkmale der vier Grundstile im Überblick

(maßvoller / übertriebener Einsatz der Stärke)

Konzept Persoenlichkeitsprofil Lifo Leistung U H
Leistung

Unterstützend /
Hergebend

  • An Idealen orientiert
  • Fair und loyal
  • Hilfestellung gebend
  • Vertrauensvoll
  • Zuverlässig
  • Hohe Qualitätsansprüche
Konzept Persoenlichkeitsprofil Lifo Aktivitaet B Ü
Aktivität

Bestimmend /
Übernehmend

  • Aktionsorientiert
  • Nimmt Herausforderungen an
  • Fördert Veränderungen
  • Kraftvoll und risikobereit
  • Vorantreibend (sich selbst/Andere)
  • Zielstrebigkeit
Konzept Persoenlichkeitsprofil Lifo Vernunft B F
Vernunft

Bewahrend /
Festhaltend

  • Logisch
  • Gründlich und analytisch
  • Detailorientiert
  • Hoher Informationsbedarf
  • Sicherheitsorientiert
  • Klare Regelungen und Rahmenbedingungen
Konzept Persoenlichkeitsprofil Lifo Kooperation A H
Kooperation

Anpassend /
Harmonisierend

  • Kommuniziert gern
  • Auf Harmonie ausgerichtet
  • Flexibel und experimentierfreudig
  • Verhandlungsgespür
  • Vermittelt in Kontroversen
  • Einfühlungsvermögen

Beispiele aus der Praxis

Situativ führen

Arbeiten Sie auch am liebsten mit Menschen zusammen, die ein ähnliches Stärkenprofil haben wie Sie selbst? So geht es den meisten Führungskräften. Schwierig wird es dann nur in anspruchsvollen Führungssituationen. Denn dann gilt es, alle Mitarbeiter mitzunehmen. Und das erreichen Sie nur, wenn Sie jeden in seinem spezifischen Stärkenprofil ansprechen.

So ist z. B. ein Mitarbeiter mit dem Stärkenprofil „Vernunft“ sehr detailorientiert. Er will viele Zusatzinformationen haben. Für einen Mitarbeiter mit dem Profil „Aktivität“ ist dagegen das „Was-bis-wann“ am wichtigsten – und womit er das erreichen kann.

Indem Sie die einzelnen Stärkenprofile kennen und gezielt adressieren, nutzen Sie die Stärken Ihrer Mitarbeiter optimal. Und Sie können Teams noch besser zusammenstellen.

Bewusster verkaufen

Wenn Sie Ihr eigenes Stärkenprofil und auch das Ihrer Kunden kennen, fördern Sie die Beziehungsebene und bauen Vertrauen noch besser auf. Sie sind in der Lage, flexibel auf Ihre Kunden zu reagieren. Dadurch fühlen sich Ihre Kunden richtig angesprochen und verstanden.

Hat Ihr Kunde beispielweise das Profil „Leistung“, dann reagiert er stärker auf Argumente zur Qualität des Produkts. Richten Sie Ihre Nutzenargumentation darauf aus, können Sie überzeugender präsentieren. Die Preisdiskussion rückt damit in den Hintergrund.

Im Training arbeiten Sie auch an Ihrem eigenen Stärkenprofil. Zum Beispiel führen Sie mit einem ausgeprägten Profil „Kooperation“ vermutlich gute Kundenbeziehungen. Gespräche, die zum Vertragsabschluss führen, fallen Ihnen dagegen schwerer. In diesem Falle trainieren wir Ihr vernachlässigtes Stärkenprofil „Aktivität“ – und Ihre Abschlussquote erhöht sich. Unser Ziel ist es, dass Sie jeden Ihrer Stile situationsgerecht und mit Erfolg einsetzen.